Pflegekräfte
Polnische Pflegekräfte – mit Herz und Verstand

Pflegekräfte für die häusliche Betreuung und Pflege sollten sorgfältig ausgewählt werden. Nicht immer ist es einfach, eine Pflegekraft zu finden, die fachlich und menschlich geeignet ist und in den finanziellen Rahmen passt. Vor allem der zwischenmenschliche Aspekt spielt bei der häuslichen Betreuung eine große Rolle. Nicht nur weil Pflegekraft und pflegebedürftige Person viel Zeit miteinander verbringen, sollte das Verhältnis zwischen beiden stimmen. Die Betreuung von pflegebedürftigen Menschen ist vor allem etwas sehr Intimes, das eines respektvollen und fürsorglichen Umgangs miteinander bedarf.

Pflegegold vermittelt kompetente und zuverlässige Pflegekräfte aus Polen. Neben fachlichen Fähigkeiten bezüglich Betreuung von Senioren und Pflege spielen bei der Auswahl unseres Pflegepersonals vor allem Charaktereigenschaften eine große Rolle. Einfühlungsvermögen, Hilfsbereitschaft und Menschlichkeit zeichnen eine gute Pflegekraft aus. Durch besondere Auswahlverfahren bei der Bewerbung wählen wir Betreuungskräfte aus, die optimal für die häusliche Betreuung und Pflege in Deutschland geeignet sind.

Mehr zum Thema Pflegekräfte
Wo kommen die von Pflegegold vermittelten Pflegekräfte her?

Die von Pflegegold vermittelten Betreuungs- und Pflegekräfte stammen aus Osteuropa, in der Regel aus Polen. Für die Dauer ihres Einsatzes als 24-Stunden-Pflegekräfte erfolgt ein Umzug nach Deutschland. Meist zieht die Pflegekraft für eine 24-Stunden-Pflege in den Haushalt des Pflegebedürftigen. Dies hat nicht nur finanzielle Vorteile, sondern verbessert zudem die Pflegeleistung durch die unmittelbare räumliche Nähe und die schnelle Verfügbarkeit in Notfällen. Ist ein gemeinsames Wohnen unter demselben Dach aus Platzgründen nicht möglich, kann die polnische Pflegekraft in einer anderen Unterkunft nahe des/der Betreuten leben. Ist die Beschäftigung beendet, beispielsweise weil keine Pflege mehr benötigt wird, zieht der/die Betreuer/in aus.

Die Anstellung einer Betreuungskraft bei Pflegegold garantiert dabei ein legales Beschäftigungsverhältnis. Die private Betreuung und Pflege durch eine polnische Pflegekraft beruht auf einem Beschäftigungsverhältnis, das dem deutschen und dem europäischen Arbeitsrecht entspricht. Auf diese Weise werden auf beiden Seiten Sicherheit und Transparenz geschaffen.

Welche Qualifikationen zeichnen die Pflegekräfte aus?

Von Pflegegold vermittelte Betreuungs- und Pflegekräfte werden vor ihrer Anstellung intensiv durch unsere Rekrutierungsspezialisten geprüft. Die Aufgabe der Experten besteht darin, fachlich und charakterlich geeignete polnische Pflegekräfte bzw. Betreuungskräfte für den Einsatz in deutschen Haushalten zu gewinnen. So muss sich jeder Interessent einem anspruchsvollen Auswahlverfahren stellen. Besonderen Wert legt das Rekrutierungsteam dabei auf Erfahrungen im Betreuungs- und Pflegedienst-Bereich sowie auf Referenzen. Auch die Charaktereigenschaften der Bewerber und deren Deutschkenntnisse fließen in das Auswahlverfahren mit ein. Auf diese Weise werden die zukünftigen Betreuungskräfte vor der Vermittlung sorgfältig geprüft. Im Zuge des Auswahlverfahrens werden zudem die Arbeitsbedingungen und die Anforderungen an die Pflege- bzw. Betreuungskraft im Detail besprochen. So werden auf beiden Seiten Transparenz und Klarheit für ein angenehmes Beschäftigungsverhältnis geschaffen.

Kommt es zur Anstellung, stehen intensive Schulungen der Betreuungskräfte auf der Agenda. Um in Zukunft eine fachlich korrekte und kompetente Pflege zu gewährleisten, werden verschiedene relevante Inhalte vermittelt. Sowohl die Förderung von Grundwissen im Bereich der Kranken- und Altenpflege, als auch auf verschiedene Krankheiten oder Behinderungen bezogenes Fachwissen werden unterstützt. Zusätzlich werden grundsätzliche Themen wie kulturelle Unterschiede und Gepflogenheiten angesprochen. Dies ist vor allem im Hinblick auf eine 24-Stunden-Pflege, bei der Betreuer/in und Betreute/r unter einem Dach leben und aufeinander abgestimmte Tagesabläufe haben, von Bedeutung.

Ebenso werden die künftigen polnischen Betreuungskräfte bzw. Pflegekräfte im Umgang mit der deutschen Sprache geschult. Nur wenn die Kommunikation zwischen Pflegekraft und betreuter Person bzw. deren Angehörigen reibungslos abläuft, kann eine zufriedenstellende Pflege- und Betreuungsleistung erbracht werden. Das Beherrschen der deutschen Sprache ist vor allem für den sozialen Aspekt der 24-Stunden-Pflege wichtig. Gespräche, Spiele und Unternehmungen sollten ohne Sprachbarriere stattfinden. Auf diese Weise kann ein engeres persönliches Verhältnis zwischen Pflegekraft und Pflegebedürftigem geschaffen werden.

Welche Vorteile haben die von uns vermittelten Pflegekräfte?

Durch die sorgfältigen Auswahlverfahren, die potentielle Betreuungs- und Pflegekräfte bei Pflegegold durchlaufen müssen, kann ein hohes Maß an Kompetenz in der häuslichen Betreuung erfüllt werden. Sowohl pflegerische Aufgaben wie Hilfe bei der Körperpflege, dem Toilettengang und dem An- und Auskleiden, als auch hauswirtschaftliche Tätigkeiten werden von unseren Pflegekräften zuverlässig und kompetent ausgeführt. Dabei steht das Wohl der betreuten Person im Fokus. Stets auf die Wünsche und Bedürfnisse des Pflegebedürftigen konzentriert, arbeiten unsere Betreuer effizient und engagiert. Spezielle Schulungen im Voraus ihres Einsatzes bereiten die Pflegekräfte auf verschiedenste Aufgaben vor. So können sie jederzeit kompetent handeln und richtig auf die Betreuten eingehen. Auch komplexere Situationen, die unbedingt korrektes Handeln erfordern, kann unser Pflegepersonal souverän meistern. Der Umgang mit dementen Personen, die Schwierigkeiten mit der Kommunikation und Orientierung aufweisen, stellt ein Beispiel dar. In Seminaren werden die Pflegekräfte fachlich geschult und sind so in der Lage, schwierige Situationen korrekt einzuschätzen. Für die Pflegebedürftigen und deren Angehörigen entsteht so ein Gefühl der Sicherheit, welches die Pflegesituation erleichtern kann.

Besonderen Wert wird auf einen liebevollen und fürsorglichen Umgang gelegt. Eine enge persönliche Bindung zwischen Pflegekraft und Pflegebedürftigem wirkt sich nicht nur gut auf das Arbeitsklima aus, sondern kann zudem die Lebensqualität der betreuten Person deutlich steigern. Persönliche Gespräche, gemeinsames Lachen und gegenseitiges Zuhören gehören ebenso zu den Aufgaben des Pflegers/der Pflegerin wie die Führung des Haushaltes. Das Schenken von Aufmerksamkeit und ein offenes Ohr für Sorgen und Probleme können Einsamkeit und Zurückgezogenheit des Pflegebedürftigen mindern. So übernehmen unsere Pflege- und Betreuungskräfte nicht nur funktionelle Aufgaben, sondern schlüpfen auch in die Rolle eines Freundes. Dafür erfordert es ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen und Menschlichkeit. Mit Fingerspitzengefühl können sich unsere Pfleger und Pflegerinnen in die Betreuten hineinversetzen und ihnen mehr Freude im Alltag schenken.

Umfassende Betreuung ohne Sprachbarriere

Ein weiterer Vorteil der durch Pflegegold vermittelten polnischen Pflegekräfte bzw. Betreuungskräfte besteht darin, dass diese in der Regel über sehr gute Deutschkenntnisse verfügen. In Sprachschulungen werden die Kenntnisse der Pflegekräfte aus Polen vor dem ersten Einsatz in der Pflege geschult und erweitert. Das Beherrschen der deutschen Sprache ist im Umgang mit der betreuten Person und deren Angehörigen sehr wichtig. Eine problemlose Kommunikation erleichtert das Lösen von Schwierigkeiten und schafft eine engere persönliche Bindung. So sind auch Gespräche und die gemeinsame Unterhaltung durch TV o.ä. möglich. Vor allem in der täglichen Kommunikation über die Tätigkeiten im Haushalt, über Einkäufe und die Zubereitung von Mahlzeiten sind gute Sprachkenntnisse der polnischen Pflegekraft von Vorteil. Das Betreuungs- und Pflegepersonal kann seine Deutschkenntnisse im täglichen Umgang mit der betreuten Person stetig verbessern und profitiert auch auf dieser Ebene von der gemeinsamen Wohnsituation. Mit fortgeschrittenen Kenntnissen der deutschen Sprache kann der/die polnische Betreuer/in zudem Erledigungen wie Behördengänge, das Abholen von Rezepten und Besuche in der Apotheke eigenständig ausführen. Die Eignung des von Pflegegold vermittelten Pflegepersonals wird bereits bei der Bewerbung durch unsere Rekrutierungsspezialisten geprüft. Das Auswahlverfahren der Interessenten stellt die Basis für eine kompetente und zuverlässige Pflegeleistung dar. Die Fähigkeiten der von uns eingestellten Pflegekräfte sind wie folgt zusammenzufassen:

Fachliche Qualifikation:

Charakterliche Qualifikation:

Die Anstellung polnischer Pflegekräfte von Pflegegold ist dabei 100% legal. Ein legales Beschäftigungsverhältnis schafft ein vertrauenswürdiges Arbeitsklima und ist für alle Seiten fair. Die Betreuungs- und Pflegekräfte profitieren von einem fairen Lohn und damit einhergehender Sicherheit. Dies schafft eine Arbeitsmotivation, die sich positiv auf die Pflege auswirkt. Besonders engagierte und motivierte Pflegekräfte bringen neues Leben in den Haushalt der Pflegebedürftigen und sorgen für eine umfassende Rundumbetreuung. Gleichzeitig bestehen bei der Beschäftigung von Pflegekräften aus Polen finanzielle Vorteile deutschem Pflegepersonal gegenüber. So können Angehörige zu günstigen Konditionen eine liebevolle und kompetente Betreuung im eigenen Zuhause erhalten. Gerne helfen wir Ihnen dabei, die richtige Pflegekraft zu finden, und vermitteln Ihnen potentielle Pfleger oder Pflegerinnen aus Polen.